12.01.2015

Infokrieger und stolz drauf

13 Jahre ohne Unterlass


Vor ein paar Wochen habe ich den Artikel gepostet, dass ich es leid bin, gegen das System anzukämpfen. Dass ich es leid bin, mit einem Holzschwert gegen Windmühlen anzukämpfen.

Seit 2003 beschäftige ich mich mit der Lügenpropaganda, die tagtäglich und immer auffälliger, dreister und skrupelloser durch die Medien geistern. Auch die Unbelehrbaren, die ihrem Henker immer noch die Stange halten, werden scheinbar nicht weniger.

Oder sie nehmen so langsam ab, dass man es nicht wirklich merkt. Zwar tut sich hier und da was, aber es ist bis dato nur ein Tropfen auf den heissen Stein. Das Erreichen der kritischen Masse scheint unerreichbar.

Aber wisst ihr was:
Fuck you


Fuck you NSA
Fuck you Merkel
Fuck you Staatsschutz
Fuck you CIA
Fuck you Obama
Fuck you Rothschild
Fuck you Bilderberger
Fuck you Regierungstrolle im Internet
Fuck you Nestle
Fuck you Monsanto
Fuck you Goldman-Sachs
Fuck you FED
Fuck you TTIP

UND ein dickes FUCK YOU
an alle Handlager, die dieses System weiter stützen und durchdrücken wollen!

Don Quijote hat auch nicht aufgegeben

Man mag ihn in den Geschichten als törichten und hoffnungslosen Fall betrachten - ABER er hat niemals aufgegeben. Egal wie hoffnungslos die Lage erschien. Tapfer ritt er weiter im Kampf gegen das vermeintlich Unbesiegbare.

Es wird versucht die "Infokrieger" zu bekämpfen wo es nur möglich ist. Inhalte werden gelöscht, die Truster als dumme Verschwörungstheoretiker abgetan und belächelt, egal welche unwiderlegbaren Fakten man auf den Tisch legt.

Die bezahlten Regierungstrolle, die unübersehbar in ganzen Horden jedes Forum, jedes Social Network und jede auch nur noch so kleine Internetseite belagern und unterwandern, um immer wieder mit dem gleichen, gebetsmühlenartigem Gewäsch versuchen die Wahrheit als lächerlich hinzustellen und IHRE Version der Realität aufrecht zu erhalten, scheinen auch immer zahlreicher zu werden.

Aber nicht mir mir!

Mit eurer lächerlichen Pariser Falseflag Aktion habt ihr mich wieder aktiviert. Wenn ich in diesen Jahren auch nur einen Einzigen dazu bewegen kann/konnte mal über diese Dinge nachzudenken, sich selbst ein Bild zu machen, sich neutral und unabhängig selbst zu informieren und nicht jeden vorgekauten Frass aus der Propagandamaschine der NWO zu schlucken und auch noch zu verteidigen, dann habe ich viel erreicht.

Wenn auch nur eine einzige Person beginnt ihr Hirn wenigstens ansatzweise einzuschalten, dann ist es ein Gewinn.

Dann habe ich statistisch die Informationspower gegen eure Lügengeschichten schon verdoppelt. Kleinvieh macht auch Mist. Irgendwann....



In diesem Sinne, ob es 300, 30 oder nur 3 sind. Seid euch meines Widerstandes gewiß. Ihr werdet mich nicht mit eurer Scheisse tot reden oder zum Schweigen bringen. Bis zum letzten Atemzug werde ich den Infokrieg gegen euch fortsetzen - ob es euch passt oder nicht!

We are the 99% you fucking asholes


Wenn du eine Message bekommen möchtest, wenn ich endlich mal wieder einen Artikel veröffentliche, dann trage deine Mailadresse hier ein


powered by FeedBurner

Kommentare:

  1. Mit dem heutigen BGH-Urteil sollte selbst den größten Anhänger des Merkel'schen-Faschismus ein Auge aufgehen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welches Urteil meinst du genau?
      Wäre interessant zu wissen, was da an mir vorbei gegangen ist.

      Löschen

Was meinst du dazu?