18.05.2006

5 Jahre Haft für Wiesel

So spielt das Leben. Für kleine Bagatellen kassiert Flitze Wiesel 5 Jahre.
Im Vergleich zu einem gewissen Herrn Hartz, der für Veruntreuung von Geldern und sonstigen Schandtaten, wie der Volksverarschung seines tollen Programms, eine Geldstrafe und Bewährung bekommt.
Eine Schande...

Kommentare:

  1. Der Ordnungshüter6/10/2006 11:33:00 nachm.

    Da ist das Wiesel aber gut weg gekommen. Für Nutellabrotklau sollten 10 Jahre das Mindeste sein.

    AntwortenLöschen
  2. Kann sich ja unter der Rechtsanwaltsuche für einen Rechtsanwalt entscheiden. Dann kommt das Wiesel vielleicht mit Bewährung davon

    AntwortenLöschen

Was meinst du dazu?