24.05.2006

Ich bin käuflich

Jeder, der von sich behauptet er wäre nicht käuflich, sollte diese Seite verlassen. In der Regel ist jeder käuflich - alles nur eine Frage des Preises. Bei Werbeblogger.de habe ich doch eine nette Möglichkeit gefunden sich öffentlich dazu zu bekennen. Flagge zeigen ist angesagt.

Laut Patrick Breitenbach soll doch jeder, der käuflich ist, diese Flagge mit Stolz und Würde tragen.



Einzig und alleine der Preis ist noch etwas unbestimmt.
Um eine klare Aussage zu treffen, habe ich für jeden einmal ein paar Beispiele auf Basis des Buttons vom Werbeblogger erstellt.
Wem die Preise zu hoch, zu niedrig oder zu sonst was erscheinen, kann auf Anfrage gerne die original PNG Datei erhalten um seine eigenen Preise fest zu legen.

Als Beispiel hätte ich folgendes anzubieten:

- oder auch

Kommentare:

  1. am besten gefällt mir natürlich 10 euro für nix :-))))
    käuflich ist in diesem kapitalistischen system jede und jeder, eigentlich eine binsenweisheit.
    allerdings sollte mensch nicht für alles zu haben sein, egal wie hoch der preis ist.
    nicht alles ist bei jedem/r ist käuflich.

    AntwortenLöschen
  2. Eigentlich sollte es so sein. Aber ich glaube schon, dass wirklich alles von jedem gegen Bares zu bekommen ist. Wie gesagt - der Preis ist dass entscheidende. Wenn es nicht an meine Gesundheit oder mein Leben geht, könnte selbst ich mich nicht davon frei sprechen. Wenn es in die 6 bzw 7 stelligen Gefilde geht überlegt man sich doch sicher selbst auf die unmoralischsten Angebote einzugehen. Solange die Gesellschaft einen quasi dazu verdammt dem schnöden Mammon hinter her zu hetzen wird sich das wohl auch nicht ändern. - Leider -

    AntwortenLöschen
  3. Da bin ich etwas optimistischer. Es gibt schon ein paar Leute, die nicht käuflich sind.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    erst einmal finde ich es prima, dass es auch noch Optimisten in unserem Land gibt. Das scheint ja bei der derzeitigen Entwicklung in unserem Land wirklich Mangelware zu sein.
    Zu deinem Kommentar möchte ich anmerken, dass die Ausnahme natürlich auch in diesem Falle die Regel bestätigt. Dennoch bin ich der Auffassung, dass wirklich der Grossteil der menschlichen Individuen Ihren Preis hat. Oft sind es auch diejenigen, die vorher am lautesten schreien, dann aber die ersten sind, die bei der richtigen Summe eher schwach werden, als standhaft dankend abzulehnen.

    AntwortenLöschen

Was meinst du dazu?