04.03.2006

Free IPOD - Hoax oder Reality ?

Die Free Hysterie greift um sich - Noch besser als Geiz ist Geil scheint immer noch der Kundenfang über die vermeintliche Free Schiene gut zu funktionieren.

Mehr zum Thema Free Ipod hier...

Kommentare:

  1. Naja so ganz kostenlos ist er ja dann doch nicht, denn die Firmen die den Ipod kostenlos für den User herausgeben haben vorher an dem User sogar noch verdient. Der User muss ja an einem sogenannten Angebot eines Drittanbieters teilnehmen, welcher dann der Ipod-Website wieder Geld für das Werben neuer Kunden gibt. Nur dadurch wird der Ipod finanziert. Der Kunde also der User selber zahlt nur einmal etwas oder manchmal sogar garnichts für ein Testabo einer Zeitung oder etwas ähnlichem.

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die ganzen Freepay Angebote schwachsinnig. Sorry, aber ein anderes Wort gibt es dafür nicht.
    Denn schaut mal, wer nimmt schon ein Angebot in Kauf und wirbt mindestens 3 andere User, die das machen!?
    Dann müssen die geworbenen wiederrum jemand anderes werben. Das ist doch eine nicht endende Kette - aber Geld, das wie Wasserfall in deren, Anbieter der iPods, PS2, xBox, Laptops, etc., fließt.
    Eine nicht endende Abzocke von Millionen Menschen - so bezeichne ich das!
    Was andere denken, das kann ich nicht sagen, aber es wird kaum anders sein!

    Wer darauf reinfällt ist selber Schuld - Dummheit tut gewöhnlich weh! - Sorry!

    Lieben Gruß,
    Eddie G

    AntwortenLöschen
  3. Ich hab auch schon von vielen Leuten so eine Einladung bekommen und immer dankend abgelehnt, schließlich kenne ich bis jetzt keinen, der sich über einen kostenlosen Laptop, einen Ipod oder ähnliches Freuen kann.

    AntwortenLöschen
  4. Das ist die einzigwahre und richtige Einstellung Sabrina. Ich lehne auch immer Dankend ab - was soll das überhaupt!?

    AntwortenLöschen

Was meinst du dazu?